Zum Inhalt springen

Das Ötztal Interaktiv

Bilder, Videos und Webcams zusammengefasst

Es geht die Sage, dass sich die Ötztaler zweimal angestellt haben, als der Schöpfer zur Verteilung der Naturschönheiten schritt. Anders ist es wohl auch nicht zu erklären, dass sich viele der Superlativen des Urlaubslandes Tirol gerade im Ötztal konzentrieren, das sich vom oberen Inntal 67 Kilometer in Richtung Süden erstreckt. Für einen besseren Überblick haben wir Ihnen auf den folgenden Seiten die besten Videos, Webcams, Bilder und Broschüren zusammengefasst!

Im österreichischen Ötztal erleben Sie einen Urlaub, an den Sie sich gern zurück erinnern werden. Oetz, der Ort der dem Ötztal seinen Namen gab, gilt wegen seiner Lage im Vorderen Ötztal als erstes klassisches Skisportzentrum im Winter sowie mit dem Naturschutzgebiet "Achstürze-Piburger See" als eine der Top Urlaubsziele im Sommer. Mit einer Unterkunft im Seehüter´s Hotel Seerose in Oetz - Piburg haben Sie einen idealen Ausgangspunkt für die ganze Familie um das Tal der Superlativen zu erkunden! Winter wie Sommer.

Das Ötztal im Winter

Kaum ein anderes Tal in den Alpen bietet Skifahrer und Freunde der weißen Winterpracht so viele Möglichkeiten wie das Tiroler Ötztal: 6 große Skigebiete, modernste Liftanlagen und natürlich absolute Schneegarantie bis in den Frühling hinein – was nicht zuletzt den Top-Beschneiungsanlagen und der Höhenlage zu verdanken ist.

Gleich am Taleingang begrüßt der kleine Ort Sautens die Besucher. Unmittelbar im Anschluss daran liegt Oetz, das mit Traum-Pisten, Loipen, Winterwegen und Rodelbahnen gerade bei Familien hoch im Kurs steht. Ein Stück weiter taleinwärts warten Umhausen, Tumpen und Köfels auf alle Wintersportler. Mit absolut schneesicheren Höhenloipen macht das Dörfchen Niederthai allen Langläufern Beine. In der Talmitte liegen Huben und Längenfeld, das mit dem neuen Aqua-Dome um eine Attraktion reicher geworden ist. Etwas höher, auf 1.600 m, bietet sich Gries als Ausgangspunkt für traumhafte Ski- und Langlauftouren an. Einige Kilometer weiter südlich in Sölden pulsiert das Winter-Leben bis auf 3.250 m – rund um den Gletscher treffen sich Snowboarder und Powder-Fans, die die Nacht in den Sölder Lokalen zum Tag machen. „Von der Hoteltüre auf die Piste“ so das Motto in Hochsölden. Ruhiger geht’s in Vent, dem Skitouren-Eldorado zu. Als Geheimtipp unter Pistenflitzern & Après-Ski-Kennern gilt Obergurgl-Hochgurgl.

Das Ötztal im Sommer

Die Alpenwelt in Tirol ist ein unerschöpfliches Reservoir an faszinierender Natur, ganzheitlicher Entspannung oder sportlichen Herausforderungen. Sie können in Ihrem Urlaub durch ruhige Wälder wandern, über felsige Steilhänge klettern oder aber bei einem Familienurlaub mit Ihren Kindern die vielfältige Natur entdecken. Sehr beliebt im Ötztal sind auch Touren mit dem Mountainbike. Es werden spezielle Strecken sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geboten.

Erleben Sie die Vielfalt des Ötztals hautnah. Ob Ihnen beim Wandern alle Facetten des Wasser begegnen zB. bei den Ötztaler Wasserläufer Wanderwegen oder Sie die Ruheorte des Ötztals aufsuchen oder die Genießer Touren bewandern, Sie erleben ein Naturhighlight nach dem anderen. Wandern, Canyoning in tiefen Schluchten, Rafting oder Mountainbike-Touren für Aktivsportler. Hier haben Sie die Möglichkeit im Urlaub alles auszuprobieren. Vom gemütlichen Wandern bis hin zu Hochgebirgstouren mit Steigeisen oder einem Tandem-Gleitschirmflug, einem garantiert unvergesslichen Erlebnis!

Wir freuen uns schon Sie bald
im Seehüter´s Hotel Seerose in Oetz begrüßen und verwöhnen zu dürfen!

Die Ötztaler Auffälligkeiten

Mit heimlichem Neid nimmt es das übrige Tirol hin, dass sich der höchste Berg des Landes, die Wildspitze, in den Ötztaler Alpen befindet. Das größte Gletschergebiet der Ostalpen befindet sich selbstverständlich im Ötztal. Wo liegt das höchste bewohnte Kirchdorf Österreichs? Es liegt im Ötztal und heißt Obergurgl. Wo stürzt sich der Stuibenfall, der höchste Wasserfall des Landes, in die Tiefe? Im Ötztal. Wo liegt der Piburger See, ein Naturjuwel der ganz besonderen Art und einer der wärmsten Badeseen Tirols? Im Ötztal. Noch mehr Ötztaler Auffälligkeiten: Der gesamte Gebirgsstock der Ötztaler Alpen hat rund 250 Dreitausender, 60 davon sind über 3.400 Meter hoch. Nirgendwo im Alpenbereich gibt es auf solch engem Raum so viele Gipfel über 3.000 m. Mit gezählten 86 Fernern, so nennt man in Tirol und Vorarlberg die Gletscher, weisen die Ötztaler Alpen zudem die größte Vergletscherung in den Ostalpen auf.

Sie träumen von schneebedeckten Berghängen, unendlich vielen Pistenkilometern, geräumten Winterwanderwegen und perfekt präparierten Loipen? Unsere Ferndiagnose: Sie sind bereit für einen Ötztal Urlaub.

Winterurlaub in Tirols Bergen gehört zu jener Kategorie von Skiurlaub in Österreich, die für ein rundum geglücktes Schneevergnügen sorgt - mit viel Komfort und bestem Service inklusive! Ferien im Ötztal, umgeben von den Ötztaler Alpen mit 250 Dreitausendern, geben Ihnen das Gefühl, am Höhepunkt Tirols die sanfte Wintersonne zu genießen. Von den zahllosen weiß glänzenden Bergspitzen sind ganze 60 beeindruckender Weise über 3.400 Meter hoch. Und die mächtigen winterlichen Bergpanoramen wirken vom wohlig warmen Hotel Seerose in Oetz aus noch gigantischer.

Der Skihimmel auf Erden: 6 Top-Skigebiete mit absoluter Schneegarantie

Bekannt als schneesicherste Region der Alpen und gerade im letzten Winter wieder zum „besten Skigebiet der Alpen“ gekürt liefert das Ötztal im Winter ein Highlight nach dem anderen. 6 Skiarenen mit über 90 Liftanlagen und über 400 Gesamt-Pistenkilometer. Schon Anfang November startet man hier als erste Skiregionen Österreichs in die Winter-Saison! Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick auf unsere Ötztaler Webcams. Mit ihren 147 perfekt präparierten Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden zählt zum Beispiel die Ötztal Arena Sölden zu den bekanntesten und beliebtesten Skigebieten Europas. Hier gondelt man vom Winterskigebiet hinauf bis in die Welt des ewigen Eises der Gletscher, wo man mit der einzigen Gletscherskischaukel der Alpen oder über einen 170 m langen Skitunnel von Gletscher zu Gletscher gelangt. Ein unbedingtes Muss für alle Freestyler ist der BASE Boarders-Park am Giggijoch über Hochsölden. Direkt an den Vierersesselbahnen Hainbachkar und Silberbrünnl gelegen testen Boarder auf top geshapten Obstacles in der Halfpipe und auf Rails ihr Können. „Abschnallen und relaxen“ heißt es dann in der Chill-Area. Kleine Board-Akrobaten geben im Kinder-Funpark so richtig Gas.

Von seiner familiären Seite zeigt sich der Wintersport in Oetz.
Mit der 8er-Gondelbahn schwebt man schnell & bequem ins Skigebiet von Hochoetz, wo der Skispaß munter weiter geht. Familienfreundlichkeit wird dort ganz groß geschrieben. Kinder (Jg. 1999-2001) erhalten hier ab einem Aufenthalt von 7 Nächten einen kostenlosen Kinder-Skikurs inklusive Mittags-Betreuung, kostenlose Skipässe sowie kostenlose Unterbringung im Zimmer mit 2 Erwachsenen. Weiter Infos hierzu bekommen Sie beim Ötztal Tourismus oder direkt bei uns im Seehüter´s Hotel Seerose.

Winterspaß beim Langlaufen
Das Tiroler Ötztal hat nicht nur für alpine Schneeliebhaber einiges zu bieten. Vor allem nordische Winter-Fans erleben im Ötztal ihr weißes Wunder. Insgesamt 150 km Langlaufloipen laden zum Skaten und Gleiten ein. Absolut top ist das Langlauf-Zentrum in der Mitte des Tals, das sich mit 90 Loipen-kilometern um Umhausen und Längenfeld ausdehnt. In vollen Zügen genießt man die herrlichen Loipen in Niederthai mit 18 km schneesicherer Höhenloipe. Kleinere Loipen finden sich auch in Sautens (5 km), Oetz (13 km), Sölden (8 km) und Zwieselstein (8 km).

13 Naturrodelbahnen warten auf Sie
Doch für das perfekte Wintervergnügen sind nicht unbedingt zwei Brettln nötig: Auch auf zwei Kufen lässt sich im Ötztal so einiges erleben. Auf den 13 Naturrodelbahnen, eine davon direkt vor dem Seehüter´s Hotel Seerose, steht einer lustigen Rodelpartie nichts im Weg – das gilt auch für das nächtliche Rodelvergnügen. Denn die Laternen und Fackeln am Streckenrand leuchten den Weg zu gemütlichen Hütten, wo man sich mit einem Glühwein oder Tee für den nächsten Streckenabschnitt aufwärmt. Die richtige Rodel-Technik schaut man sich am besten von den Profis ab.

Winterwandern im Ötztal
Romantisch ist auch eine Winterwanderung durch die tief verschneite Landschaft. Sage und schreibe 230 km geräumte Winterwanderwege warten darauf, von Natur-Liebhabern erkundet zu werden. „Zurück zu Natur pur“ lautet das Motto beim Schneeschuh-Wandern: Die weißen Wälder und Berge und das Knirschen des Schnees unter den Schneeschuhen – das ist alles, was man hier zum Genießen braucht.

Eisklettern
Die nötige „Coolness“, aber vor allem sportliches Können, sollte man für das Eisklettern mitbringen. Mit seinen vielen gefrorenen Wasserfällen ist das Ötztal ein Paradies für Liebhaber dieser eisigen Extremsportart. Hoch hinaus kommen auch Skitouren-Geher im Ötztal, das von rund 250 Dreitausendern umgeben ist.

Urlaub mit Kindern in Österreich - Familienskigebiet Hochoetz
Urlaub mit Kindern in Österreich - Familienskigebiet Hochoetz
Mit seinen 6 Skigebieten hat das Ötztal für jeden das passende Angebot
Aktiv Hotel Ötztal - Abseits der Piste die Ötztaler Natur genießen
Top Mountain Star Hochgurgl - Der Diamant der Alpen
Pause auf der Alm - Den Skitag mit einer Ötztaler Jause unterbrechen
Gletscherskilauf Sölden Ötztal - Skivergnügen von Ende September bis Anfang Mai
Skitouren im Ötztal - Seehüter's Hotel Seerose ist Ihr Aktiv Hotel Ötztal

Sie sehnen sich nach saftigem Grün, viel frischer Luft und einem Sommerurlaub in Tirol, der reich an Höhepunkten ist? Die Urlaubsregion Ötztal, dem längsten Seitental Tirols, ist nicht nur die Heimat des höchsten Tiroler Berges, der Wildspitze, es glänzt vor allem mit erlebnisreichen Ferienangeboten für die ganze Familie. Klettern und Wandern in Tirol ist in der fantastischen Bergwelt der 250 Dreitausender im Ötztal von besonderer Attraktivität und voll Abwechslung.

Als Zugabe liefert Ihnen der Ötztal Urlaub lohnende Ziele zum Biken, Baden und Raften. Wanderurlaub in Österreich kann so viele belebende Seiten haben. Das Ötztal ist traumhaft! Sommerferientage für die ganze Familie machen im Ötztal einfach mehr Spaß.

Das Ötzi-Dorf und das höchste bewohnte Kirchdorf Österreichs, Tirols höchster Wasserfall, der Stuibenfall und der höchst idyllisch gelegene Piburger See, ein angenehm warmer Badesee mitten im Wald, sind nur einige der Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten des Ötztales. Landschaftliche Höhepunkte samt 1.300 Kilometer markierten Wanderwegen prägen diese Tiroler Gegend, die besonders im Sommer mit vorteilhaften Pauschalangeboten punktet. Sommerzeit bedeutet im Ötztal auch Feierzeit. Zahlreiche Feste und Veranstaltungen bringen Ihnen Brauchtum und Kultur des Tales näher.

Bergerlebnis pur: Familienwandern, Hochgebirgstouren, Abenteuerferien und Entspannung bei Wellnessangeboten und beim Baden – vielfältig sind die Möglichkeiten das Ötztal im Sommer zu erkunden. Zwischendurch sollten Sie einfach die mächtigen Dreitausender vom Sonnenbalkon Ihres Zimmersaus als Naturschauspiel der Sonderklasse auf sich wirken lassen. Von den zahllosen glänzenden Bergspitzen sind ganze 60 beeindruckender Weise über 3.400 Meter hoch. Die mächtigen Bergpanoramen wirken vom Hotel Seerose aus gigantisch.

Aktiv Hotel Ötztal - Seehüter's Hotel Seerose hat auch für Sie das passende Angebot
Wohlfühlen durch Wasser - Wellnesshotel Ötztal
Wanderhotel Ötztal - Seehüter's Hotel Seerose
Einfach mal Pause machen im Ötztal
Ötztaler Bergwelt - ankommen und sich wohlfühlen
Familienhotel Ötztal - Auch für Familien gibt es das passende Wanderangebot
Familienhotel ÖFamilienurlaub in Tirol - Familienhotel Ötztal Seehüter's Hotel Seerosetztal - Auch für Familien gibt es das passende Wanderangebot
Das Ötztal von oben - Ein ganz besonderes Erlebnis mit Oetz Air

Ob sportlich aktiv oder erholsam und gemütlich, das Ötztal bietet für viele Interessen ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zahlreiche Veranstaltungen und traditionelle Feste sorgen außerdem für die richtige Urlaubsstimmung in der Heimat des legendären "Ötzi".

OETZ, HAIMING, SAUTENS

Am Eingang des Tales gleich neben Oetz liegt Haiming, der Outdoorspezialist. Professionelle Outdoorfirmen bieten dort Action & Spaß von morgens bis abends und stehen mit Rat, Tat und dem richtigen Sportgerät bereit. Das Angebot ist vielfältig: Kinder werden zu Piraten beim Raften, sportliche Urlauber werden beim Canyoning begeistert, Bergfexe können mehr als 10 Klettergärten entdecken und den Boden unter den Füßen verliert man beim Tandemfliegen. Ein Stück weiter taleinwärts folgt Sautens, das Tor zum Ötztal. Der ruhig gelegene, familienfreundliche Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge innerhalb und außerhalb des Tales. Gleich anschließend folgt Oetz, einer der bekanntesten Urlaubsorte Tirols. Alle drei Orte zusammen bieten im Sommer erlebnisreiche, sportliche Aktivitäten, ein herrliches Wandergebiet, Badespaß im Piburger See und schöne Wege für Touren-Biker. UMHAUSEN, TUMPEN, KÖFELS, NIEDERTHAI Wie die Landschaft, so die malerischen Orte. Umhausen mit seinen Schwesterorten Tumpen und Köfels ist im Sommer ein wunderbares Wanderland und Ausgangspunkt für Hochgebirgstouren. Die besondere Attraktion ist hier der Stuibenfall, ein Wasserfall der 150 Meter in die Tiefe donnert. Wer möchte, erreicht von hier aus auch Niederthai, ein kleines Dörfchen, 1.500 m über dem Grund.

LÄNGENFELD, HUBEN, GRIES

In der Talmitte liegt Längenfeld mit Huben. Die breite Talebene ist das Lieblingsgebiet der Wanderer, Läufer und Nordic Walker: 150 km markierte Wanderwege, 70 km Radwege und 120 km Lauf- und Nordic Walkingstrecken gehören zum umfassenden Angebot. Nach den sportlichen Aktivitäten ist Entspannung angesagt: In Seehüter´s Hotel Seerose hauseigener 400m2 großen Wellness Oase mit Hallenbad.

SÖLDEN, HOCHSÖLDEN, ZWIESELSTEIN

Einige Kilometer weiter südlich und einige hundert Meter höher als der Talanfang liegt Sölden, zu dem noch die Orte Hochsölden und Zwieselstein gehören. Im Sommer ist Sölden das Bergsport-Paradies par excellence. Biken, Paragleiten und natürlich Wandern. Ein Wandergebiet von 1.377 m bis auf 3.774 m mit 300 km bestens markierten Wanderwegen, bewirtschafteten Almen und 21 Bergseen bietet Touren für Wanderer und für Familien. Der Ötztaler Radmarathon mit Start und Ziel in Sölden bildet Ende August den sportlichen Höhepunkt für die besten Hobbyradsportler aus 28 verschiedenen Nationen. Über 4.000 Radsportler erkämpfen sich den Weg durch drei Klimazonen, 238 km und 5.500 Höhenmetern ins Ziel. Das legendäre Bergdorf Vent am Fuße der Wildspitze (3.774m), Tirols höchstem Berg, ist der Ausgangspunkt für die attraktivsten Wander-, Hütten- und Hochgebirgstouren. Von blühenden Almwiesen bis hinauf ins ewige Eis gewinnen Sie hier Eindrücke, die unvergesslich bleiben. Die angrenzenden "Rofenhöfe" sind die höchstgelegene, bewirtschaftete Siedlung der Ostalpen und sind wahrhaft geschichtsträchtige Bauten. Die Hängeseilbrücke und die weltweit prämierte und bekannte Haflingerzucht sind einen Ausflug wert!

OBERGURGL - HOCHGURGL

Das "Finale furioso" des Ötztals gestaltet Obergurgl- Hochgurgl. Österreichs höchstes Kirchdorf gilt als das Eldorado der Bergwanderer und als exzellenter Ausgangspunkt für Hoch- und Gletschertouren. Für den Sommer dort sehr aktuell ist das Thema "Gesundheit" mit allen Facetten: pollenfreie Luft lässt Allergiker aufatmen, das Universtitätszentrum verbindet Tagungen internationaler Wissenschaftler mit Sport und der höchste "Nordic High Walking-Trail" Europas auf 1.930 Metern zeigt die unberührte Natur der Alpen. Zudem bietet die neu errichtete Reithalle in Obergurgl Trainingsmöglichkeiten für Jedermann. Die moderne Halle wurde nach internationalen Turniermaßen gebaut und 10 Haflinger aus eigener Zucht stehen für den Reitbetrieb zur Verfügung.

Sautens im Ötztal - Das Tor zum Tiroler Ötztal
Der Piburger See von oben - Mittendrin Seehüter's Hotel Seerose
Das Ötztal ganz vorne aus der Vogelperspektive
Umhausen als 2. Talstufe des Ötztal
Umhausen mit dem Stuibenfall und dem Sonnenplateau Niederthai
Die Thermengemeinde im Ötztal - Längenfeld
Sölden im Ötztal ist der Höhepunkt Tirols
Der Wintersportort Sölden mit seinem markanten Hausberg dem Nederkogel
Sautens im Ötztal - Schnapsbrennertradition über viele Generationen
Huben bei Längenfeld im Ötztal
Niederthai - Das Sonnenplateau im Ötztal
Hochsölden - Das Hoteldorf inmitten des Skigebietes Sölden
Gries im Sulztal - Hier drehen sich die Uhren noch langsamer
Obergurgl - Die letzte Ötztaler Ortschaft vor dem Timmelsjoch
Obergurgl Hochgurgl - Diamant der Alpen
Vent im Ötztal - Das ursprüngliche Bergsteigerdorf