Zum Inhalt springen

Bergbahnen Sölden im Ötztal

Hinauf zu den Gletschern und zum Mountainbike Paradies

Pistenplan Sölden-Hochsölden-Ötztaler Gletscher

Skiregion Sölden im Ötztal

Sölden's hochgelegenes Skigebiet zählt mit 34 Liften und Bergbahnen sowie 151 Pistenkilometern zu den sportlichsten Pistenrevieren Österreichs. Zwei Gletscherskigebiete und drei lifttechnisch erschlosene Dreitausender. Der Gaislachkogl mit 3.058 Meter ist sehr beliebt bei all jenen, die abseits des gesicherten Skiraums ihre Spuren in den Schnee ziehen möchten.

PISTENPLAN INTERAKTIV

  • Förderleistung 70.000 Personen/h
  • Großteils hochmoderne Liftanlagen
  • 20 Hütten im Skigebiet
  • 61 km rote Pisten
  • 57 km blaue Pisten
  • 31 km schwarze Pisten
  • 2 km Skiroute
  • 5 Einseilumlaufbahnen
  • 2 Doppelseilumlaufbahnen
  • 3 Sechsersesselbahnen
  • 8 Viersesselbahnen
  • 1 Vierersessebahn
  • 2 Dreisesselbahnen
  • 3 Doppelsesselbahnen
  • 2 Einsessellifte
  • 8 Schlepplifte
Sonnenskilauf in Sölden im Ötztal
Abseits der Piste die Winterwelt von Sölden genießen
BIG 3 - Mit den Skiern auf 3 Dreitausender direkt im Skigebiet von Sölden
Mit den lokalen Powder Guides abseits der Piste unterwegs im Ötztal
Golden Gate to the Glacier - Mit nur 1 Gondel vom Winterskigebiet in die Ötztaler Gletscherwelt
Der höchste Skitunnel Europas verbindet Rettenbach- und Tiefenbachgletscher
Giggijoch und Rettenbachgletscher sind klingende Namen im Skizirkus
Hunderte Pistenkilometer warten darauf von Ihnen erkundet zu werden
Skibetrieb von Ende September bis Anfang Mai in Sölden
Skigenuss pur in Sölden im Tiroler Ötztal
Ötztaler Gletscher - Rettenbach-Ferner und Tiefenbach-Ferner
Funpark Södlen - Auch für Junge und jung gebliebene gibt es viele Highlights

Details zum Skigebiet Sölden - Hochsölden

Sölden ist die geballte Kraft des Winters Weltcuport und eines der bekanntesten Ski- & Snowboardzentren Europas. Das großzügige Pistenangebot in allen Schwierigkeitsgraden und die hervorragende Präparation der 151 Pistenkilometer verhelfen dem Wintersport zu einem einzigartigen Genuß. Hochmodernste Liftanlagen mit einer Förderleistung von 68.000 Personen/h garantieren eine schnelle und bequeme Beförderung ohne Wartezeiten. Absolute Schneegarantie von November bis Mai mit Pisten von 1.350 bis 3.250 Meter. Beschneiung aller Abfahrten unterhalb von 2.200m.

 

Big 3

Sölden hat mit den BIG 3 als einziges Skigebiet Österreichs 3 Dreitausender-Gipfel, die liftmäßig erschlossen sind. Die BIG 3-Rallye führt sie nicht nur auf diese Gipfel, sondern sicher durch das gesamte Skigebiet.

 

Schneeanlage Rotkogl

(Giggijoch - Gampe - Golden Gate) Seit Herbst 2007 ist die Schneeanlage Rotkogl nach 2 jähriger Bauzeit in Betrieb. Ab diesem Zeitpunkt ist die maschinelle Beschneiung der Pisten am Giggijoch und der Gletscherverbindungspisten möglich. Das dazu benötigte Wasser wird aus dem neu errichteten Teich unterhalb der Rotkoglhütte entnommen (Fassungsvermögen: 150.000 m³). Die Befüllung des Speicherteichs erfolgt über eine Zuführleitung von der Wasserfassung am Rettenbachgletscher.

Schneeanlage Rotkogl:

  • Schneeerzeuger: 130 Stück
  • Fassungsvermögen Speicherteich: 150.000 m³
  • Beschneite Fläche: ca. 65 ha
  • Rohrleitungslänge: 16 km

Sölden steht für Wintersport pur

Boarderspark Giggijoch, Race Course, Easy Cross oder Buckelpisten - die Möglichkeiten, den vollen Skigenuß auszukosten sind endlos. Das Winterskigebiet ist über die Verbindungslifte der Golden Gate to the Glacier mit den beiden Gletscherskigebieten liftmäßig verbunden, somit können Sie direkt aus dem Ort mit den Skiern zu den Gletscher bis auf 3.250 m gelangen. Von der Schwarzen Schneide am Rettenbachgletscher führt die längste Abfahrt mit rd. 12,8 km und einem Höhenunterschied von 1.880 m bis ins Tal. Die Skiroute durch das Rettenbachtal (6 km) gilt bei Ski-Enthusiasten als der Geheimtipp.

 

Skihütten

An die 20 Hütten und Restaurants im Skigebiet laden zu einem Einkehrschwung ein - von der urigen Berghütte, über Schirmbars bis hin zu modernen, großen SB-Restaurants ist alles geboten. Lassen Sie den Apres-Ski bereits am Berg beginnen.

 

 

3S Umlaufseilbahn auf den Gaislachkogel - Ein Höhepunkt der Ingenieurskunst in Sölden
Hike and Bike - Haben Sie diese neue Variante des Wanderns schon probiert?
Herrliche Ausblicke in die Ötztaler Alpen sind garantiert
Wandern Sie gemütlich bis auf 3.000 m über Sölden

GAISLACHKOGLBAHN I + II (3.040M)

Betriebs- & Fahrzeiten:
15.06. - 01.10.2017 täglich von 08:30 bis 16:45 Uhr
Letzte Talfahrt von der Sektion II bereits um 16:15 Uhr

Normal Tarif: Erwachsene € 37,00 / Kinder € 20,00

  • 1x tägliche Berg- und Talfahrt mit der Ötztal Card
  • 8er-Gondelbahn und 3S-Bahn
  • Restaurant Tiroler Stube an der Mittelstation
  • mit Kinderspielplatz und Motorikpark
  • ICE Q Panoramarestaurant an der Bergstation
  • mit neuer Aussichtsplattform
  • Rollstuhltauglich

GIGGIJOCH GONDELBAHN (2.284 M)

Betriebs- & Fahrzeiten:
24.06. - 27.08.2017 täglich von 09.00 bis 16.45 Uhr
28.08. - 17.09.2017 täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr


Normal Tarif: Erwachsene € 19,00 Kinder / € 10,00

  • 1x tägliche Berg- und Talfahrt mit der Ötztal Card
  • 8er-Gondelbahn
  • Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen
  • Rotkogelhütte (2.662 m) mit Blick auf den Gletscher
  • Restaurant Sonnblick (2.090 m) in Hochsölden
  • nicht Rollstuhltauglich

DOPPELSESSELLIFT ROTKOGL
(2.329 M)

Betriebs- & Fahrzeiten:
24.06. - 27.08.2017 tgl. von 09.00 - 12.00 & 13.00 - 16.45 Uhr
28.08. - 17.09.2017 tgl. von 09.00 - 12.00 & 13.00 - 16.00 Uhr


Normal Tarif: Erwachsene € 6,00 / Kinder € 4,50

  • 1x tägliche Berg- und Talfahrt mit der Ötztal Card
  • Von Hochsölden weiter auf 2.329 m
  • Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen/Touren:
  • z.B. Rotkoglhütte (2.665 m), Grießkogl (2.911 m)
  • Rosskirpl (2.942 m), Schwarzsee (2.800 m)
  • und Schwarzkogel (3.016 m)
  • Nicht rollstuhlrauglich

TIEFENBACH ODER SCHWARZE SCHNEID BAHN (3.250M)

Betriebszeiten:
24.06. - 30.07.2017 (Gondelbahn Tiefenbach)
31.07. - 08.10.2017 (Gondelbahn Schwarze Schneid)
09.00 - 15.30 Uhr

Normal Tarif: Erwachsene € 16,00 / Kinder € 8,00

  • 1x tägliche Berg- und Talfahrt mit der Ötztal Card
  • 8er-Gondelbahn
  • Aufstieg zur Naturplattform
  • Panoramafeststeg direkt an der Bergstation
  • Atemberaubender Ausblick auf die Wildspitze 3.774 m
  • Höchster Punkt im Ötztal per Seilbahn erreichbar
  • Nicht rollstuhltauglich

Sölden ist Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Gipfeltouren mit oder ohne Bergführer. Alpine Hüttenwanderungen und -touren bieten auch dem weniger geübten Bergbegeisterten die Möglichkeit für ein unvergessliches Bergerlebnis. Rund 300 km an markierten Wanderwegen stehen zur Verfügung. Und darunter findet wirklich jeder die Route nach seinem Geschmack: sportliche Anstiege bis über die 3000 Metermarkierung oder eher gemütlich mit der Seilbahn in luftige Höhen. Zu entdecken gibt es viel: Bergseen und schneebedeckte Gipfel, Wildtiere und die schönsten Blumen der Alpen. Und kommt einmal der große Hunger kann man in einer der 16 Schutzhütten oder 30 Almen- und Jausenstationen einkehren.

Erleben Sie die Singletrails in Sölden und über 860 km Mountainbikerouten in allen Schwierigkeitsstufen im gesamten Ötztal. Mountainbike Transport, Radverleih & Service (Sport4you) stehen Ihnen in Sölden zur Verfügung. Das hintere Ötztal ist ein wahres Bike-Eldorado mit vorwiegend anspruchsvollen Touren, die bis auf 2.850 m Seehöhe an den Rand des ewigen Eises führen. Einen Überblick über das umfangreiche Angebot verschafft der neue Kompass Mountainbike Guide Ötztal. Insgesamt 687 km an offiziell freigegebenen Routen und 28 Strecken stehen zur Auswahl. Nähere Informationen zu den einzelnen Touren sowie geführte Touren bietet die Bikeschule Ötztal.

Nach oben