Zum Inhalt springen

Wandern im Ötztal

Das Ötztal in Tirol hat für jeden Wanderfreund genau das Richtige zu bieten

Vom Sonnenaufgang neben Bergseen bis zur Laternen-Wanderung beim Stuibenfall - die ausgeforschten Routen führen von blühenden Almenwiesen bis hinauf ins ewige Eis. Dabei wird nicht nur mit Wohlfühl-Puls gewandert, Törggele-Stationen und eine Almkäse-Verkostung sorgen für zusätzlichen herbstlichen Lebensgenuss. Rund 1.300 Kilometer markierte Wanderwege führen durch die atemberaubende Landschaft, die so einige Attraktionen zu bieten hat.

So versammeln sich neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten in diesem Tal der Piburger See, einer der Tiroler Badesseen mit dem wärmsten Wasser, der Stuibenfall, ein brausender Wasserfall und das höchste bewohnte Kirchdorf in Österreich. Die besten Zutaten, um Ihren Urlaub zu einem abwechslungsreichen Erlebnis zu machen. Im Seehüter´s Hotel Seerose in Oetz Piburg haben Sie einen idealen Ausganspunkt für Ihren Wanderurlaub im Ötztal. Ruhig Lage, am Rande des Piburger Sees, mit unzähligen Wanderwegen, Bergtouren und Klettersteig unmittelbar vom Hotel weg.

IMAGEFOLDER
"Hütten/Wandern"

IMAGEFOLDER
"Ötztal Trek"

IMAGEFOLDER
"Piburger See"

IMAGEFOLDER
"Stuibenfall"

IMAGEFOLDER
"Ausflugsziele"

IMAGEFOLDER
"Ötztal Card"

Durch eine Vielzahl von Wanderwegen in niedrigen Lagen können Sie gleich zu Beginn des Frühlings - und noch bis tief in den späten Herbst hinein - die Farbenpracht der Natur genießen. Einfach und Bequem mit der Seilbahn oder dem Bus bis zum Start Ihrer Wanderung. Mehr als 50 Almen und Jausenstationen laden beim Wandern im Ötztal zur Einkehrn ein.

Aber nicht nur für Familien & Wanderer bietet das Ötztal eine atemberaubende Naturkulisse. Auch anspruchsvolle Hochgebirgstouren rund um die 21 Dreitausender der Ötztaler Alpen sowie mehr als 20 Alpenvereins- und Schutzhütten lassen die Herzen der Hochgebirgler höher schlagen. Um Ihnen eine Einschätzung über die verschiedenen Bergwege zu gewährleisten, werden die Wege in Wanderwege und rote und schwarze Bergwege unterteilt. Genießen Sie unter der Obhut eines geprüften Bergführers die Hoch- und Gletschertouren in der Ötztaler Bergwelt.

Wandern über den Wolken im Ötztal
Erleben Sie die Tiroler Berge mit einem der vielen Ötztaler Bergführer
Dem Himmel ein Stück näher kommen bei uns im Ötztal
Herrliches Farbenspiel im Herbst ist Wellness für Körper, Geist und Seele
Mit den Ötztaler Bergführern im wahrsten Sinne des Wortes am schmalen Grat
Gletscherwanderungen sind im Ötztal das ganze Jahr über möglich
Die Wildspitze ist die höchste Erhebung im Tiroler Ötztal
Von der Ferne grüßen im Ötztal zahlreiche Gipfelkreuze

Im Ötztal werden rund 1.300 Kilometer markierte Wanderwege geboten. Begrünte Almterassen über bewaldeten Talflanken, liebliche Auen entlang der munteren Ötztaler Ache, wilde Bergsturzlandschaften mit ihrer einzigartigen Flora, vor allem aber die romantischen, weit ins Hochgerbirge hinreichenden Seitentäler - ein Dorado für Bergwanderer!

Hütten & Almen in näherer Umgebung

  • Bielefelder Hütte - Die Almhütte mit einem der schönsten Ausblicke auf den Piburger See und das vordere Oetztal.
  • Kühtaile Alm - Inmitten der Almenregion Hochoetz, besonders für Familien das ideale Ausflugsziel.
  • Balbachalm - Direkt am Knappenweg gelgen, können Sie Ihre Rundwanderung mit einem hausgemachten Kaiserschmarrn ausklingen lassen.
  • Schweinfurter Hütte - Sowohl mit dem Bike als auch zu Fuss leicht von Niederthai aus erreichbar.
  • Drei Seen Hütte - Das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie. Ob zu Fuss von Kühtai oder ganz einfach mit der Drei-Seen-Bahn, für Jedermann die richtige Hütte. Besonders schön und reizvoll ist die Wanderung von Kühtai über die Drei-Seen-Hütte über den Mittertaler Schartenkopf zur Schweinfurter Hütte und weiter nach Niederthai.
  • Mittergrad Hütte - Die Hütte für Selbstversorger nahe Kühtai.
  • Gampe Thaya - Eine der urigsten und schönsten Hütten in Sölden. Egal ob Sommer oder Winter. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
  • Armelenhütte - für Geübte Wanderer!

Leicht und mittelschwere Touren, sowie die vielen verschiedenen Wanderungen vor Ort besprechen wir je nach Wetterlage gerne beim Frühstück!

Das Ötztaler Wanderbuch

Talwanderungen, Hüttentouren, Höhenwege, Gipfelziele (Broschiert) von Helga Marberger aus dem Tyrolia Verlag. Dieses Wanderbuch folgt den Talstufen des Ötztales nach innen. Jedem Talabschnitt und seinen Seitentälern ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Das Buch finden Sie bei AMAZON oder Sie können es per Mail bestellen.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Ötztal Wanderbuch:

Bei AMAZON kaufen