Zum Inhalt springen

Winterurlaub und Skiurlaub im Ötztal

Grenzenloses Skivergnügen

Urlaub mit Kinder in Tirol - Seehüter's Hotel Seerose ist Ihr Familienhotel Ötztal

Im Seehüter´s Hotel Seerose am Rande des Piburger Sees haben Sie im Winter einen Idealen Ausgangspunkt für Ihren Skiurlaub im Ötztal. Nicht zu nah am Pistentrubel und nicht zu fern von all den unvergesslichen Highlights die das Ötztal im Winter zu bieten hat!
Wellnessen, Winterwandern, Langlaufen, Eisklettern, Eislaufen, Stockschießen, Rodeln, Snowboarden oder Skifahren - Das Ötztal bietet alles, was Sie wünschen. Vom Seehüter´s Hotel Seerose aus erreichen Sie mit den Skibus alle Ötztaler Skigebiete innerhalb 10 bis 45 Minuten. Den Piburger See zum wandern und Eislaufen erreichen Sie zu Fuß in nur 5 Minuten. Die 1,5 km lange, beleuchtete Rodelbahn mit kostenlosem Rodelverleih ist unmittelbar vor dem Seehüter´s Hotel Seerose.

Familienurlaub in Tirol in der Skiregion Hochoetz
Besuchen Sie Widi's Heimat in der Skiregion Hochoetz im Ötztal
Winterrunning durch das verschneite Ötztal
Langlaufen im Ötztal - Das Sonnenplateau Niederthai hat für jeden das richtige Angebot
Abseits der Piste - Mit den Ötztaler Bergführern die präparierten Pisten verlassen
Bis 3 Sölden - Skigenuss auf 3 Dreitausender mitten im Skigebiet
Hohe Sprünge sind bei uns im Ötztal garantiert
Skitouren im Ötztal - Erleben Sie auch die stillen Seiten des Ötztals

Das Tal, das sich eingerahmt von Stubaier und den Ötztaler Alpen vom Inntal bis zum Alpenhauptkamm rund 67 km in südlicher Richtung erstreckt, garantiert einen unvergesslichen Skiurlaub im Ötztal und genzenloses Skivergnügen auf den Ötztaler Alpen!

Alle Ötztaler Skigebiete im Überblick

Alle Ötztaler Webcams auf einen Blick

6 große Skigebiete mit über 90 Liftanlagen und über 400 Pistenkilometer. Sowohl der Könner als auch der Anfänger findet hier garantiert die richtige Piste. Die Pisten des Ötztals reichen bis auf 3.250 m Höhe mit majestätischen Bergen, glitzerndem Schnee und atemberaubenden Landschaften. In den Oetztaler Ski- und Snowboardgebieten Hochoetz, Kühtai, Sölden, Obergurgl, Vent, Niederthai und Gries ist immer etwas los. Modernste Liftanlagen, perfekt präparierte Pisten, herrliche Abfahrten und der einzigartige Funpark lassen die Herzen aller Skifahrer, Snowboarder und Sonnenanbeter höher schlagen. In den Gletscherskigebieten ist Schneesicherheit von November bis Mai garantiert.

Wir beginnen in Haiming

Ganz vorne im Ötztal und dem ersten der insgesamt 8 Orte, findet man unverfälschte Gastlichkeit inmitten einer heilen Bergwelt. Vom dazugehörigen Dorf Ochsengarten kommt man direkt mit der Gondelbahn ins erlebnisreiche Familienskigebiet Hochoetz - Kühtai. Gleich am Taleingang liegt Oetz mit dem auf 914m Seehöhe gelegenen Dorf Piburg und dem Seehüter´s Hotel Seerose. Oetz war es, das dem Tal seinen Namen gab. Gemeinsam mit der kleinen Nachbargemeinde Sautens bietet Oetz alles für einen geruhsamen Skiurlaub im Ötztal. Wanderer stapfen durch den hohen Schnee zum Kirchort Habichen. Eisläufer drehen auf dem romantischen Piburger See ihre Kreise. Skifahrer treffen sich im Skigebiet Hochoetz. Seit dem Bau der Acherkoglbahn vor sechs Jahren hat dieses in Kombination mit Kühtai 85 km umfassende Pistenrevier erheblich an Zuspruch gewonnen. Vor allem Familien sowie Anfänger und Genussskifahrer kommen dort voll auf ihre Kosten, während im Funpark an der Bielefelder Hütte die Snowboarder ihre Künste zur Schau stellen.

Urlaub mit Kindern in Österreich in der Skiregion Hochoetz
Widi's Heimat ist die Skiregion Hochoetz im Tiroler Ötztal
Der Piburger See - Ein Idyll abseits der Skipisten
Zahlreiche Hütten warten auf Ihren Einkehrschwung im Ötztal
Familienurlaub in Tirol - Widi's Heimat die Region Oetz im Tiroler Ötztal
Das Ötztal im Winter - So vielfältig so schön
Die Thermengemeinde Längenfeld im Ötztal
Sölden und der Ötztaler Gletscher sind wohl jedem Wintersportler ein Begriff

Weiter taleinwärts

folgt Umhausen welches zusammen mit Längenfeld und Huben als das Langlaufzentrum des Ötztals gilt. Langläufer erfreuen sich über hervorragend gewartete, markierte und unterschiedlich schwierige Loipen in den Langlaufzentren. Der Skibus bringt unsere Gäste direkt vom Seehüter´s Hotel Seerose in nur 10 Minuten zu den Liften nach Hochoetz oder zur Loipe nach Niederthai. Gute Ausgangspunkte für abwechslungsreiche Loipenrunden sind auch die in abgeschiedenen Seitentälern liegenden Ortschaften Niederthai (1550m) und Gries (1600m). Dort, im eher stillen Teil des Ötztals, kommen vor allem die Ruhe Suchenden auf ihre Kosten. Insgesamt bietet das Ötztal 150 km gepflegte Loipen. Dazu kommen 200 km geräumte, markierte Wanderwege. Die Benutzung sämtlicher Langlaufloipen ist gratis. Erholung nach einer schweißtreibenden Loipentour oder einer langen Wanderung verspricht die Wellness und Saunalandschaft mit Hallenbad im Seehüter´s Hotel Seerose.

Wenige Kilometer hinter Längenfeld

liegt die Top Skiregion Sölden, das mit rund 150 Pistenkilometern zu den sportlichsten Skigebieten Österreichs gehört und wegen der zwei Gletschergebiete am Tiefenbach- (3309m) und am Rettenbachgletscher unterhalb der Schwarzen Schneid (3370m) äußerst schneesicheres Skifahren verspricht. Jeden Winter starten dort oben die weltbesten Skirennläufer und Snowboarder in die Weltcupsaison.

 

Weiter hinten, in einem Seitental,

folgt das behagliche Skigebiet Vent, ein traditionsreiches Bergdorf am Fuß der 3774 m hohen Wildspitze mit einem familienfreundlichen Skigebiet, das eine Doppelsesselbahn und ein Schlepplifte bis in 2680 m Höhe erschließen. Zwei weitere Schlepplifte am Ortsrand empfehlen sich vor allem den Anfängern. Die angrenzenden "Rofenhöfe" sind die höchstgelegene, bewirtschaftete Siedlung der Ostalpen und sind wahrhaft geschichtsträchtige Bauten. Die Hängeseilbrücke und die weltweit prämierte und bekannte Haflingerzucht sind einen Ausflug wert!

 

Den Abschluss des Tales

bilden die zwischen rund 2000 und 3000 m gelegenen Skigebiete von Obergurgl- Hochgurgl. Wegen dieser außergewöhnlichen Höhenlage oberhalb der Baumgrenze werben diese beiden Orte, die durch eine Gondelbahn - den Top-Express - miteinander verbunden sind, zurecht mit der längsten Wintersaison der Alpen; sie beginnt bereits Anfang November und endet erst im Mai. Gegen einen Zuschlag gibt es einen gemeinsamen Liftpass mit Sölden.

 

Sie haben also die Wahl! Von Seehüter´s Hotel Seerose aus mit einem "Super Ski Pass" jeden Tag ein anderes attraktives Top Skigebiet im Ötztal zu besuchen.